Lumia Stiftung

Langzeitentlastung

Eine weitere Hürde …?

Wir wissen, dass es gerade für Sie als Eltern eines pflegebedürftigen Kindes nicht einfach ist, sich eine kleine oder gar größere Auszeit zu nehmen. Es ist normal und allzu verständlich, wenn Sie Hemmungen haben, die Versorgung, Betreuung und Pflege Ihres Kindes anderen, zunächst oft fremden Personen anzuvertrauen.

Wir möchten Sie an dieser Stelle ermuntern, sich die Frage zu stellen: „Was hemmt mich eigentlich ganz konkret?“ Das bedeutet auch zu schauen, welche Sorgen und Ängste dahinterstecken. Zum Beispiel: „Ich habe die Sorge, dass mein Kind in der Einrichtung den ganzen Tag im Bett liegt und nicht in den Rollstuhl mobilisiert wird.“

Was hemmt mich?

Diese Sorge können Sie in das umformulieren, was Ihnen wichtig ist und was Sie brauchen, um Ihr Kind beispielsweise im Rahmen einer Kurzzeitpflege versorgen zu lassen: „Ich brauche eine Einrichtung, in der mein Kind jeden Tag in den Rollstuhl mobilisiert wird.“

Was brauche ich?

Mit dem Bewusstsein darüber, was Sie hemmt, und mit den konkreten Vorstellungen, was Sie brauchen und erwarten, können Sie auch auf die Leistungsanbieter zugehen. Schauen Sie sich ruhig mehrere Einrichtungen an, sprechen Sie mit dem Personal, stellen Sie Fragen und schildern Sie Ihre Wünsche und Erwartungen.

Illustration Urlaub in Kurzzeitpflegeeinrichtung Mappe

Unser Eltern-Tipp:

Wenn Ihr Kind in einer Einrichtung Urlaub macht, fertigen Sie zum Beispiel eine Mappe mit allen relevanten Informationen über Ihren Sohn/Ihre Tochter an. Eine Mutter nannte ihre Mappe „Constantin von Kopf bis Fuß“. Sie können darin alles aufnehmen, was für den Alltag Ihres Kindes von Bedeutung ist: Von pflegerischen Abläufen, dem Medikamentenplan über Essensgewohnheiten bis hin zu Fotos und Namen der Kuscheltiere und eine Liste der Lieblings-CDs kann alles in eine solche Mappe, was für den Alltag Ihres Kindes von Bedeutung ist. Ebenso finden aktuelle Arzt- und Therapieberichte sowie eine Patientenverfügung hier Platz.

Nächste Seite Über alle Warnsignale hinweg?